Überblick

Seit der ersten Sequenzierung eines menschlichen Genoms vor wenigen Jahren sind die Kosten für die Erstellung von Genomdaten deutlich zurückgegangen. Neben bedeutenden Auswirkungen auf die Wissenschaft ermöglicht der Preisverfall den Krankenhäusern eine regelmäßige Nutzung von Genomdaten, z. B. bei der Diagnose oder der Medikamentenentwicklung.

Genomdaten alleine sind nicht sehr nützlich, sie müssen im richtigen Forschungs- und Gesundheitspflegeumfeld untersucht werden. Wichtig dabei ist die Integration von Daten aus unterschiedlichen Quellen. BC Platforms, das 1997 gegründet wurde, bietet seit den Anfängen der Genomforschung Datenintegration, -interpretation und -analyse an.

Heute stellt BC Platforms standardisierte Genomdatenintegrationslösungen und -plattformen für die Kombination und Interpretation von großen Genomdatenmengen mit klinischen und anderen relevanten Daten für Forschungs- und Klinikanwendungen bereit.

Verbundene Datenbank für Flexibilität, Skalierbarkeit und eine hohe Performance

Flexibilität, Skalierbarkeit und eine hohe Leistungsfähigkeit sind die Eckpfeiler unserer Datenmanagementplattform. Die Verbindung von persönlichen Patientendaten bedeutet, dass Sicherheit oberste Priorität bei der Entwicklung und der Umsetzung von Datenzugriffen hat.

Das Herz unserer Lösung ist ein zentraler Server mit einer Zugriffsoberfläche, der die verbundene Datenbank, die Kontrolle der Arbeitsabläufe und die Sicherheit verwaltet. Bei Bedarf werden die Daten aus den unterschiedlichen Quellen oder Speichern genommen und „unterwegs“ in das benötigte Format verwandelt. Dadurch können z. B. große Datenmengen und sensible klinische Daten an ihren Speicherorten verbleiben. Die Lösungsarchitektur basiert auf offenen Standards gemäß der Initiative Integrating the Healthcare Enterprise (IHE).

Außerdem unterstützt die verbundene Metagenomdaten-Integrationsplattform strukturierte und unstrukturierte Daten, und sie bietet ein sicheres und skalierbares Datenschließfach für all Ihre Life-Science-Daten. Verbundene SQL-Suchanfragen, eine effiziente Datenformatumwandlung, Tools zum Hinzufügen neuer Datenquellen und eine Workflow-Suchmaschine machen die Verwaltung, die Verteilung und die Analyse von Life-Science-Daten einfacher und effizienter als jemals zuvor. Analysen können auf lokalen Linux-Computer, von institutionellen Berechnungs-Clustern, von nationalen Berechnungszentren, in der Cloud oder einer Kombination daraus durchgeführt werden.

Unser Speicher- und Datenbanksystem erfüllt sämtliche Ansprüche für große Unternehmen oder wissenschaftliche Studien. Die Lösung lässt sich bis in den Multi-Petabyte-Bereich auf einem einzigen Dateisystem skalieren, wodurch eine einfache Erweiterung der Infrastruktur möglich ist.

Komplexe Abläufe werden für Klinikmitarbeiter und Forscher vereinfacht und praktikabel gemacht.

Um den Einfluss von Genomen auf die Gesundheit und Krankheiten zu verstehen, sind deutlich mehr Informationen erforderlich, als durch Genomdaten geliefert werden. Die erforderlichen Daten stammen aus unterschiedlichen Quellen, einschließlich elektronischen Krankenblättern, Informationsmanagementsystemen von Laboren und öffentlichen Datenbanken. Zusätzlich gibt es zahlreiche Tools, die für die Downstream-Analyse der Metagenomdaten benötigt werden.

Um Klinikmitarbeitern und Forschern die reibungslose Kombination und Verwendung sämtlicher Informationen zu ermöglichen, haben wir eine Genomdatenplattform entwickelt, die den gesamten Workflow steuert. Dabei werden unterschiedliche Systeme integriert, und Analysen können stets über ein umfassendes, benutzerfreundliches Web-Interface durchgeführt werden.

Klinikmitarbeiter profitieren von Eigenschaften wie einer klinischen Datensammlung aus mehreren Zentren, einem Probenverwaltungssystem, Stammbaumzeichnungen und einer Darstellung von Genomdaten. Individuelle Patientenberichte mit vorhersagbaren Gesundheitswerten und Wertvalidierungsberichten werden ebenfalls vom System unterstützt.

Forscher können zwischen zahlreichen Analyse-Tools wählen, die in die Plattform integriert sind. Um die rechenintensiven Analysen zu beschleunigen, wurde der Parallelisierung dieser Prozesse für eine schnellere Laufzeit viel Aufmerksamkeit gewidmet.

Unsere Lösung umfasst auch ein weit verbreitetes Open-Source-Tool zur Datenvorverarbeitung, Ausrichtung, Variantenaufrufung und Datenreinigung. Umfassende nachgeschaltete Analysen, einschließlich Verbindung (GWAS), Kalkulation, Verflechtung, Populationsstratifizierung, funktionale Anmerkungen zu Varianten/Mutationen und genbasierte Lasttests sind ebenfalls Teil unserer Plattform.

Inhalt und Bedeutung der Informationen

Wir arbeiten eng mit Forschern zusammen, die neue Einblicke in die Genombiologie von Organismen und die fortschrittliche Genommedizin bieten. Unsere Lösung kann durch zusätzliche Ressourcen und neue Komponenten erweitert werden, die bei diesen Projekten entwickelt werden. Diese neuen Anwendungen werden einfach auf der bestehenden Plattform ergänzt und stellen so einen maßgeschneiderten Pool an „Apps“ für die Metagenomdatenanalyse dar.

Durch unsere äußeren Anwendungen können Kunden unternehmenseigene Molekular- oder Klinikdaten in unsere hochsichere Plattform integrieren. Bei der Auswertung von Ergebnissen über die Software von BC Platforms erhalten Nutzer Forschungs- und Klinikergebnisse.

Skalierbare interne oder gehostete SaaS-Plattform

BC Platforms-Produkte werden als interne oder gehostete Software-as-a-Service-Lösungen (SaaS) geliefert. Das Hosting kann bei einem lokalen Hosting-Unternehmen, einem nationalen, zertifizierten Datenzentrum für Gesundheitsdaten oder in einer Cloud erfolgen (aus datenschutzrechtlichen Gründen in Bezug auf Gesundheitsdaten nur für Kunden in den USA verfügbar).

Unsere Plattform wurde auf Skalierbarkeit ausgelegt und löst kosteneffizient die großen Herausforderungen im Bereich der Genomdaten durch den Einsatz von innovativen Arbeitsabläufen zur Datenaufteilung und einer umfassenden, parallelen Genomdatenanalyse. Die interne Lösung kann verschiedene Speicherlösungen und Berechnungsquellen  sowie lokale Authentifizierungssysteme nutzen.

Datensicherheit

Unsere Plattform erfüllt die strengen Bestimmungen der EU zum Schutz von Gesundheits- und Medizindaten und erfüllt die Bestimmungen von HIPAA (US-amerikanisches Gesetz zur Übertragbarkeit und Haftung von Krankenversicherungen).

Unsere lange Liste an Kundenfällen ist ein Beleg dafür, dass die Daten auf unserer Plattform sicher sind. Vertraulichkeit und Integrität Ihrer geschützten elektronischen Gesundheitsinformationen ist bei unserer Lösung garantiert. Für ein Höchstmaß an Patientendatensicherheit setzen wir die Empfehlungen der EU zur Speicherung von Gesundheitsdaten auf Servern im Ausland um.

Möchten Sie mehr erfahren? Reden Sie mit uns

Kontaktieren Sie uns